Sieg für Bergen und Zeißig


von Tageblatt-Redaktion

Sieg für Bergen und Zeißig
Foto: Werner Müller

Mit einem klaren 3:0-Erfolg über den FSV Lauta hat sich am Sonntag der LSV Bergen den zweiten Platz in der Fußball-Kreisoberliga zurückerobert. Zwei Treffer gingen dabei auf das Konto von David Pohl (im Bild).

Die Bergener profitierten dabei von der Schützenhilfe der Zeißiger, die sich ebenfalls mit 3:0 durchsetzten konnten – gegen den SC Großröhrsdorf, den bis dato Tabellenzweiten. Zeißig vergab in dem Spiel noch jede Menge weiterer Chancen.

„Die Tore haben die Jungs sehr gut herausgespielt. Das freut mich besonders“, sagte Zeißigs Trainer Stefan Hoßmang. „Genauso, dass wir zum zweiten Mal hintereinander zu Null gespielt haben. Das sollte uns für die nächsten Spiele weiteres Selbstvertrauen geben.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.