Berauschten Fahrzeuglenker in Hoyerswerda gestoppt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. In der Nacht zu Mittwoch (0:05 Uhr) kontrollierte eine Polizeistreife an der Hufelandstraße den Fahrer (30) eines Honda Civic. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine.

Die Beamten nahmen den Deutschen mit zur Blutprobe und erstatteten Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. Da der 30-Jährige auch eine geringe Menge Crystal bei sich hatte, muss er sich zudem wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (al/JJ)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.