Belastungsprüfungen auf der Bundesstraße 97


von Tageblatt-Redaktion

Belastungsprüfungen auf der Bundesstraße 97
Foto: LMBV / CDM Smith Consult GmbH

Spreetal. Vier voll beladene 40-Tonner waren jetzt im aktuell gesperrten Tempo-30-Bereich der Bundesstraße 97 unterwegs. Der Belastungstest ist ein Bestandteil der nötigen Untersuchungen für die vorgesehenen Reparaturen der gerissenen Straße.

Laut Bergbausanierer LMBV haben die Brummis nur minimale Verformungen an einzelnen Risskanten verursacht:

Der Sachverständige und das fachlich begleitende Landesamt für Straßenbau und Verkehr werten dies als einen Beleg dafür, dass der Straßenoberbau einschließlich Schotterschicht weitestgehend satt auf dem Untergrund aufliegt und keine etwaigen Hohllagen bestehen.

Ob es durch die Lkw möglicherweise weitere Setzungen gegeben hat, sollen Vermessungen der nächsten Tage zeigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 6?