Beim Steinitzer Pfingstfest ist beste Stimmung garantiert


von Tageblatt-Redaktion

Beim Steinitzer Pfingstfest ist beste Stimmung garantiert
Foto: Verein Steinitzer Jugend

Steinitz. Das Steinitzer Pfingstfest findet dieses Jahr zum 28. Mal statt. Los geht es am Freitag um 19.30 Uhr mit dem Bierfassanstich. Gefeiert wird mit einem bunten Programm bis Sonntag.

Eine besondere Attraktion ist am Freitagabend der Puhdy-Sänger Dieter Hertrampf alias „Quaster“. Nach dem Ende der Band geht er jetzt solo auf Tour. Unter anderem in Steinitz zum Pfingstfest feiert der fast 80-Jährige zusammen mit Freunden sein 60. Bühnenjubiläum.

Noch ein Hinweis: Durch die Bauarbeiten auf der Warthaer Straße ist Steinitz derzeit nicht von der B 96 aus erreichbar. Besucher sollten deshalb die Zufahrt von der Silbersee-Kreuzung in Friedersdorf oder von Oppitz und Hermsdorf nutzen.

Das Pfingstfestprogramm im Überblick:

Freitag, 17. Mai 2024

19.30 Uhr Bieranstich
20 Uhr Ex-Puhdy „Quaster“ und Freunde (Jubiläumskonzert)
22 Uhr Party mit der Cottbuser Band „NaUnd“

Sonnabend, 18. Mai 2024

ab 10 Uhr Kinderfest mit vielen Stationen; Wettkampf der Feuerwehren im Löschangriff um den 4. Ostsachsen-Pokal
10.45 Uhr Puppentheater mit Lutz Männel aus Oppach
14 Uhr Zauberschau mit Zauberer Hummlerus aus Laubst (bei Drebkau, Niederlausitz)
Clubnacht am Abend mit verschiedenen DJs: Marc Paprott (Warmup), Mütze Katze (Haupt Act), Marc Paprott (Vollgas) und später Maximaltekk Max Noack aus Steinitz

Sonntag, 19. Mai 2024

Musikalischer Nachmittag mit vielen Überraschungen
14 Uhr Band NaUnd mit Familienprogramm
15 Uhr traditionelle große Kaffee- und Kuchentafel
16 Uhr Die Quirle „Kathrin und Peter“.

Quelle: Verein Steinitzer Jugend e. V.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 6.