Beim Landesliga-Debüt zwei Punkte verschenkt


von Tageblatt-Redaktion

Beim Landesliga-Debüt zwei Punkte verschenkt
Foto: Werner Müller

Landesliga. Mit der Mannschaft von Budisssa Bautzen, die in der vergangenen Saison noch in der Regionalliga gespielt hat, bekamen die Neustädter (in blauer Spielkleidung) als Aufsteiger in die Landesliga zum Saisonauftakt gleich einen schweren Gegner vor die Brust. Sie entledigten sich der Aufgabe mit Bravour. Vor heimischer Kulisse gingen die Neustädter zweimal in Führung. Sie mussten aber auch zweimal den Ausgleich hinnehmen.

Landesklasse. Die Zeißiger mussten sich gegen die mit ihrem Ex-Trainer Stefan Hoßmang angereisten Trebendorfer mit einem 1:1 begnügen. Ausgerechnet der ebenfalls von Zeißig nach Trebendorf gewechselte Florian Kloß erzielte das Gegentor.

Kreisoberliga. Der LSV Bergen 1990 gestaltet auch das zweite Spiel der Saison siegreich, während der Hoyerswerdaer FC die zweie Niederlage hinnehmen musst. Wittichenau schrammte nach dem Sieg  zum Saisonauftakt nur knapp an einer Niederlage vorbei.

Ausführliche Berichte und diverse Statistiken gibt es übersichtlich präsentiert wie gewohnt in der Montag-Ausgabe von Hoyerswerdaer Tageblatt / Sächsische Zeitung. (rgr)  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 3.