Beim Baden bestohlen


von Tageblatt-Redaktion

Beim Baden bestohlen
Foto: Mirko Kolodziej

Die Polizei warnt wieder einmal davor, beim Baden Wertsachen unbeaufsichtigt am Ufer liegen zu lassen. Eine Frau hat jetzt angezeigt, am Scheibe-See bestohlen worden zu sein.

Laut Polizeimitteilung nahm jemand am Dienstagnachmittag ihre Handtasche samt Portemonnaie vom Kühnichter Strand mit. Es seien so Dokumente, Schlüssel, Telefon und Geld verschwunden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 2.