Beim Baden bestohlen


von Tageblatt-Redaktion

Beim Baden bestohlen

Burg. Hatten schon im letzten Jahr am Scheibe-See Diebe ihr Unwesen getrieben, scheint sich daran nichts zu ändern. Die Polizei berichtet von einem Diebstahl am gestrigen Sonntagmittag am Burger Ufer.

Eine Frau habe dort ihre Badetasche abgelegt und sei ins Wasser gegangen. Bei ihrer Rückkehr sei sie verschwunden gewesen - samt Kleidung und Uhr. Der Schaden wird auf 550 Euro beziffert.

Nach Polizeiangaben hat ein Zeuge einen Mann beobachtet, der sich auf einem Fahrrad in Richtung Hoyerswerda entfernt haben soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.