Bei vollem Saal jetzt vier Pausen-Bars


von Tageblatt-Redaktion

Bei vollem Saal jetzt vier Pausen-Bars
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. Gäste von ausverkauften Veranstaltungen der Lausitzhalle sollen jetzt in den Pausen schneller an ihre Getränke kommen. Die Rundbar erhält dafür Zuwachs. Aus dem Management heißt es, beginnend mit dem Max-Raabe-Konzert am Donnerstag würden drei zusätzliche, mobile Bars zum Einsatz kommen, zwei davon im unteren Foyer.

Die Möglichkeit, Getränke für die Pause jeweils vor Veranstaltungsbeginn zu bestellen, bleibt erhalten. Bisher war es für die, die im hinteren Teil der Schlange warteten, oft so, dass die Pausen dem Ende entgegengingen, wenn sie ihr Getränk in der Hand hatten.

Das Max-Raabe-Konzert war so stark nachgefragt, dass dafür der Orchestergraben mit bestuhlt wird. Auch andere Veranstaltungen der nächsten Zeit sind ausverkauft, darunter das von 2020 nachgeholte Gastspiel Uwe Steimles in der kommenden Woche. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 4?