Bei Unfall auf der B 96 schwer verletzt


von Tageblatt-Redaktion

Lauta. 19 Jahre nach Entziehung seines Führerscheins ist am gestrigen Montag ein Mann mit einem Motorroller schwer verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, stürzte der 66-Jährige beim Versuch, von der Bundesstraße 96 aus abzubiegen.

Die Ursache für den Sturz sei noch nicht geklärt. Der Senior habe aber ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Weiter wird mitgeteilt, dass am Fahrzeug der Marke Tauris ein Sachschaden von 500 Euro entstand.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.