Zwei tödliche Unfälle binnen 24 Stunden


von Tageblatt-Redaktion

Zwei tödliche Unfälle binnen 24 Stunden
Foto: Lausitznews / Georg Szél

Boxberg. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 156 - hier im Bild - ist am Freitagabend ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizeiangaben saß er in einem von zwei Autos, die frontal zusammenstießen.

Der eine Wagen sei in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei seinem Fahrer habe man später 1,73 Promille festgestellt. Sowohl er wie auch zwei andere Beteiligte seien schwer verletzt worden.

Für Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten habe die Straße gut fünf Stunden lang gesperrt werden müssen. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro beziffert. (red)

Nachtrag: Ziemlich genau 24 Stunden später gab es in Boyberg einen weiteren tödlichen Unfall. Laut Polizei kam ein Geländewagen auf Leag-Gebiet von einem Waldweg ab und stieß gegen mehrere Findlinge. Das Fahrzeug habe sich überschlagen. Der Beifahrer sei herausgeschleudert worden und noch vor Ort verstorben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.