Bei der WM getanzt


von Tageblatt-Redaktion

Bei der WM getanzt
Foto: Sportclub

Hoyerswerda. Auf starke Konkurrenz trafen die IceCubes vom Tanz-Club Schwarz-Gold beim Sportclub Hoyerswerda bei der Streetdance-Show-Weltmeisterschaft. Wie SC-Abteilungsleiter Stefan Kaiser mitteilt, fand sie jetzt im tschechischen Usti statt.

Am Ende seien die Tänzerinnen und Tänzer mit ihrem zehnten Platz sehr zufrieden gewesen. In Verantwortung von Trainerin Karolin Kaiser hatten sie eine Darbietung namens "Flintstones" vorgeführt - in Erinnerung an Wilma und Fred Feuerstein sowie Betty und Barney Geröllheimer. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.