Bei der Sachsenmeisterschaft


von Tageblatt-Redaktion

Bei der Sachsenmeisterschaft
Foto: privat

Hoyerswerda. Bei den Volleyball-Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U 13 in Zittau haben die Jungen der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda die Bronzemedaille gewonnen. Nach Sieg und Niederlage in der Vorrunde und 1:2-Niederlage beim Spiel um den Finaleinzug gegen Weißwassser, gelang im Spiel um die Bronzemedaille gegen Reichenbach ein 2:0-Erfolg.

Die zwei besten Mannschaften der Bezirksmeisterschaft sind für die Sachsenmeisterschaft qualifiziert. Da der Zweitplatzierte Weißwasser verzichtet, werden nun die Jungs von Trainerin Evi Mrose aus Hoyerswerda im April bei der Landesmeisterschaft starten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.