Behörde bittet um Umsicht in der Familie


von Tageblatt-Redaktion

Behörde bittet um Umsicht in der Familie
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Insbesondere Geburtstagsfeiern und Grillabende sind aktuell nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes Bautzen Anlässe, bei denen sich Menschen mit Sars-CoV-2-Viren infizieren können. Die meisten Ansteckungen, heißt es allgemein, ereigneten sich derzeit „im engeren häuslichen Bereich“.

Man weise in diesem Zusammenhang noch einmal auf die bestehenden Kontaktbeschränkungen sowie die Empfehlungen zum Abstand-Halten und zum Tragen von Mund-Nase-Abdeckungen hin. Zuletzt seien zwei Neuinfektionen bei bereits in Quarantäne befindlichen Verwandten von Erkrankten festgestellt worden.

Derzeit registiert sind mit Stand vom Sonnabend 49 Menschen, die im Kreis an Covid-19 laborieren, vier weniger als am Freitag. Die Zahl derer, die als wieder genesen gelten, wird mit 428 angegeben. Zudem stehen in der Statistik des Kreises nach wie vor 19 Todesfälle. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.