Begehrte Rollstuhlplätze


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Archiv
Foto: Archiv

In der Lausitzhalle in Hoyerswerda stehen im großen Saal vier Plätze für Rollstuhlfahrer zur Verfügung. Das hat bislang auch ausgereicht. Allerdings geht man davon aus, dass sich das in Zukunft ändert. Daher plant die Lausitzhalle acht Plätze. Dafür muss aber etwas umgebaut werden, was sich die Halle nur bei Verwendung von Fördermitteln leisten kann.

Unabhängig davon strebt man weiterhin den Bau eines Personenaufzugs an, um das obere Foyer auch für Rollstuhlfahrer erreichbar zu machen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 1?