Befragung zur Fahrrad-Freundlichkeit


von Tageblatt-Redaktion

Befragung zur Fahrrad-Freundlichkeit
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat erneut eine Befragung zum Thema Radverkehr gestartet. In diesem Zusammenhang erinnert der ADFC daran, dass vor zwei Jahren beim letzten sogenannten Fahrradklima-Test 42 Prozent der teilnehmenden Hoyerswerdaerinnen und Hoyerswerdaer sich regelmäßig gefährdet fühlten.

60 Prozent gaben damals an, oft knapp von Autos überholt zu werden, 75 Prozent kritisierten die Oberflächenbeschaffenheit der Radwege und 72 Prozent wünschten sich einen für sie besseren Winterdienst. Dennoch schnitt Hoyerswerda deutlich besser ab als andere sächsische Kommunen.

Der neue Fragebogen umfasst 32 Felder. Ausfüllen kann man ihn online bis zum 30. November. (red)

https://www.adfc-sachsen.de/

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Reinhard Ständer schrieb am

Für mich als Radfahrer sind einige andere Radfahrer das größte Ärgernis: Diejenigen, die einem in falscher Fahrtrichtung entgegenkommen, manchmal noch mit Blick aufs Handy und Kopfhörer auf den Ohren. Aber auch Fußgänger, die auf dem Radweg laufen oder Leute, die ihre Glasflaschen ausgerechnet auf dem Radweg fallen lassen.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.