Befragung der Kühnichter zur Verkehrsorganisation


von Tageblatt-Redaktion

Befragung der Kühnichter zur Verkehrsorganisation
Die Kühnichter Straße ist ein Verkehrs-Nadelöhr in der Stadt Hoyerswerda. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Nach der öffentlichen Informationsveranstaltung am 23. September, bei der unterschiedliche Lösungsansätze für die Verkehrsorganisation in Kühnicht vorgestellt worden waren – von der Vollsperrung der Kühnichter Straße über richtungsabhängige Einbahnstraßenlösungen bis hin zum Neubau der sogenannten Kühnichter Spange – wurden durch Anlieger weitere Vorschläge eingebracht.

Gemäß den Festlegungen aus der Einwohnerversammlung wird nun nach Angaben des Rathauses allen volljährigen Bewohnern des Stadtteils Kühnicht die Möglichkeit gegeben, über die einzelnen Vorschläge abzustimmen und ihren Favoriten zu wählen.

Dazu erhalten ausschließlich diese Personen in Kürze ein Anschreiben mit einem Fragebogen, auf dem die Vorzugsvariante angekreuzt werden kann. Nach Abschluss der Befragung wird eine Vorlage für den Stadtrat erarbeitet, um den weiteren Ablauf festzulegen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 6.