Beachvolleyball-Turnier am Silbersee abgesagt


von Tageblatt-Redaktion

Beachvolleyball-Turnier am Silbersee abgesagt
Foto: Gernot Menzel

Friedersdorf. Die T-Shirts waren schon gestaltet – nun hat der Sportclub Hoyerswerda sein 28. Silbersee-Beachvolleyball-Turnier abgesagt. Es hätte am letzten Juli-Wochenende stattfinden sollen. Wie es in einer Mitteilung heißt, würden mit den gegenwärtigen Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 Charakter und Grundidee des Turniers nicht umsetzbar sein. So hätte man das Veranstaltungsgelände absperren und die Veranstaltungsteilnehmer von den Gästen des benachbarten Campingparks separieren müssen.

Außerdem wäre es erforderlich gewesen, jeder Mannschaft einen eigenen Bereich zuzuweisen. Die Entscheidung zur Absage sei nach langwierigen, aber konstruktiven und lösungsorientierten Gesprächen unter anderem mit dem Gesundheitsamt des Kreises Bautzen und dem Campingpark-Betreiber getroffen worden.

„Die Spiele gehen über zwei Tage und niemand kann den Kontakt untereinander über die vielen Stunden unterbinden“, heißt es. Man wolle niemanden einsperren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 4?