BBH-Spende für die Klassenkasse junger Helfer


von Tageblatt-Redaktion

BBH-Spende für die Klassenkasse junger Helfer
Foto: SWH / Susann Keck

Hoyerswerda. Die einen wollen sich etwas für die Kasse zum Abschluss-Ball verdienen, die anderen brauchen helfende Hände. So haben sich jetzt Oberschülerinnen und -schüler des Johanneums sowie die Breitband Hoyerswerda GmbH zusammengetan.

Die jungen Leute, so wird seitens der BBH mitgeteilt, waren in der Stadt unterwegs, um Werbematerial für die Produkte der Firmenmarke Kabelmax zu verteilen. Und das Unternehmen sagt, weitere Abschlussklassen könnten sich dazu gern melden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 3.