Baut WLAN-Punkte


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Die Stadt Hoyerswerda bietet künftig Einwohnern und Besuchern die Möglichkeit, über WLAN-Hotspots kostenfrei im Internet zu surfen. An insgesamt neun Stellen in der Kernstadt und in den Ortsteilen werden die „HoySpots“ zur Verfügung stehen.

Rechtzeitig vor dem Saisonstart unterbreitet die Stadt damit insbesondere auch für Touristen ein zusätzliches Angebot. In den zurückliegenden Wochen wurden die baulichen, technischen und weiteren Voraussetzungen für die HoySpots geschaffen, die im Auftrag der Stadt von Kabelmax betrieben werden. Die Inbetriebnahme ist für Donnerstag vorgesehen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 8.