Baustart im Herbst


von Tageblatt-Redaktion

Baustart im Herbst
Foto: Mirko Kolodziej

Im September sollen die Umbauarbeiten am Hoyerswerdaer Neumarkt beginnen. Wie aus einer Ausschreibung der Stadtverwaltung zur Suche nach einer Baufirma hervorgeht, soll zunächst bis Dezember gebaut, und dann bis März eine Baupause eingelegt werden. Vorgesehen ist, den Platz bis Juni nächsten Jahres fertig zu haben.

Die Arbeiten umfassen unter anderem den Rückbau der derzeitigen Platzbefestigung im Bereich Kolpingstraße, Senftenberger Vorstadt und Rosa-Luxemburg-Straße, das Verlegen neuer Ver- und Entsorgungsleitungen, das Errichten sogenannter Baumbeete sowie die neue Befestigung des Platzes.

Die Stadt hat vor, einen Teil der Fläche als Parkplatz für bis zu 41 Autos auszubauen. Dafür wird der jetzige Straßenraum reduziert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 1?