Baufortschritt


von Tageblatt-Redaktion

Baufortschritt
Foto: Mirko Kolodziej

Zehn Wochen nach dem symbolischen ersten Spatenstich wächst der Rohbau von Hoyerswerdas jüngstem Wohn- und Geschäftshaus inzwischen sichtbar in die Höhe. Die Bauherren Gesine und Hagen Döhl wollen hier an der Albert-Einstein-Straße unter anderem mit ihrer Anwaltskanzlei einziehen. Anfang 2018 soll es soweit sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 1?