Baufortschritt


von Tageblatt-Redaktion

Baufortschritt
Foto: Mirko Kolodziej

Zehn Wochen nach dem symbolischen ersten Spatenstich wächst der Rohbau von Hoyerswerdas jüngstem Wohn- und Geschäftshaus inzwischen sichtbar in die Höhe. Die Bauherren Gesine und Hagen Döhl wollen hier an der Albert-Einstein-Straße unter anderem mit ihrer Anwaltskanzlei einziehen. Anfang 2018 soll es soweit sein. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.