Bauarbeiten fürs "Rabennest" sind in Sichtweite


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiten fürs "Rabennest" sind in Sichtweite
Foto: Ralf Grunert

Schwarzkollm. Die lange diskutierte Neugestaltung des Spielplatzes am Feuerlöschteichgraben von Schwarzkollm kann beginnen. Die Stadt Hoyerswerda bereitet die Ausschreibung zum Bau vor und hofft, dass dieser nach dem Sommer starten wird.

Mit einer Fertigstellung des „Rabennestes“ wäre dann wohl im Oktober oder November zu rechnen. Nicht alle vorhandenen Spielgeräte werden verschrottet. Einige will der städtische Bauhof auf Vordermann bringen und wieder aufstellen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.