Bauarbeiten für neues Wasserwerk im Zeitplan


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiten für neues Wasserwerk im  Zeitplan
Foto: Constanze Knappe

Spreetal. Symbolischer Baustarkt war im Juni: In Boxberg errichtet der Wasserzweckverband Mittlere Neiße – Schöps, dem auch Spreetal angehört, ein neues Wasserwerk. Wie der Verband dieser Tage wissen ließ, liegen die Arbeiten im Zeitplan.

Die Halle mit den Filterkesseln ist jetzt soweit fertig, dass mit dem Einbau der zugehörigen Maschinentechnik begonnen werden kann. Auch die Trafostation für die Wasserfassung aus den Brunnen ist schon angeliefert.

Das 9,5-Millionen-Euro-Bauwerk soll Mitte 2021 in den Probebetrieb gehen. Es ist nötig, um die Lieferungen aus dem Wasserwerk in Schwarze Pumpe zu ersetzen, das wegen zu hoher Sulfatwerte für die Trinkwassergewinnung auf Dauer ungeeignet ist. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 1?