Bauarbeiten am Strand des Geierswalder Sees


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiten am Strand des Geierswalder Sees
Foto: Andreas Kirschke

Geierswalde. Steffen Fink (links) und sein Kollege Jens Kasper von Böpple Bau haben am Schiffsanleger des Geierswalder Sees zu tun. Hier entsteht ein Service-Gebäude für eine kleine Rettungswache, damit die DRK-Wasserwacht künftig ordentliche Bedingungen hat. Inbegriffen sind öffentliche Sanitäranlagen.

Die Gemeinde Elsterheide drückt bei der Entwicklung des Sees jetzt aufs Tempo. Über den Haushalt 2021/22 sollen insgesamt 10,7 Millionen Euro für Projekte am Gewässer fließen – 9,4 Millionen davon staatliche Förderung.

Es geht neben dem Service-Gebäude sowie dem Umfeld um den Bereich der Südböschung am Leuchtturm und die Strandgestaltung am Koschendamm. Bürgermeister Dietmar Koark (CDU) sagt, der See sei ein „Pioniervorhaben“.  (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 5?