Bauarbeiten am See


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiten am See
Foto: Mirko Kolodziej

Spreetals Bürgermeister Manfred Heine (parteilos) fährt derzeit gern an die Bundesstraße 97. Hier laufen Bauarbeiten zur infrastrukturellen Erschließung am Nordostufer des benachbarten Spreetaler Sees.

Zwei Parkplätze samt nötiger Anschlüsse etwa für Wasser und Abwasser sollen die Voraussetzungen für touristische Entwicklung schaffen. Geplant sind ein Motorsportzentrum sowie ein Schiffsanleger.

Knackpunkt ist bisher allerdings die Nutzungsgenehmigung für den See. Heine hofft auf das nächste Jahr. Der kommunale Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen hat jedenfalls einen entsprechenden Antrag an die zuständigen Behörden gestellt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 6.