Bauarbeiten am Burgplatz mit Hürden


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiten am Burgplatz mit Hürden
Foto: privat

Hoyerswerda. Blick auf eine Baustelle: Am Burgplatz entstehen Ferienwohnungen – nicht ganz ohne Hürden. Denn Mangel an diesem oder jenem Baumaterial, verbunden mit Preissteigerungen, machen sich auch beim Projekt Burghof-Appartements bemerkbar.

Das Ganze führt auch zu Verzögerungen. Bauherr Nick Jantschke hofft, zum Jahresende mit der Vermietung beginnen zu können. Schließlich kommen zwischen Weihnachten und Neujahr erfahrungsgemäß viele ehemalige Hoyerswerdaer zu Besuch.

Der Gebäudekomplex war von der Stadt verkauft worden, nachdem der Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda, der hier seit 2004 saß, 2018 ins Jahnstadion umgezogen war. Zu DDR-Zeiten war am Burgplatz die Station junger Techniker und Naturforscher zu finden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 6?