Balkon-Anbau im WK I


von Tageblatt-Redaktion

Balkon-Anbau im WK I
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die größte Investition des Jahres 2018 für die städtische Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda hat deren Geschäftsführer Steffen Markgraf am Vormittag vor Journalisten angekündigt. Rund 1,8 Millionen Euro werden in die Modernisierung der Blöcke Liselotte-Herrmann-Straße 12-20 und 22-26 im WK I gesteckt.

So werden 96 Balkone angebaut. Zudem bekommen die meisten der Erdgeschosswohnungen Mietergärten. Zehn davon werden entstehen - jeweils zwischen 30 und 40 Quadratmeter groß. In reichlich einem halben Jahr soll alles fertig sein. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.