Bald mehr als ein bloßes Feuerwehrdepot?


von Tageblatt-Redaktion

Bald mehr als ein bloßes Feuerwehrdepot?
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Klein Partwitz. Das örtliche Feuerwehrgebäude könnte sich zum Dorfgemeinschaftshaus wandeln. Im Elsterheide-Gemeinderat war von einer „Funktionsanreicherung“ unter dem Schlagwort „Treffpunkt Feuerwehr“ die Rede.

Bürgermeister Dietmar Koark (CDU) sprach von einem Ort für bürgerschaftliches Zusammenkommen. Ins Auge gefasst ist eine Finanzierung über den Fördertopf des Bundes für die Noch-Kohle-Regionen.

Dafür angemeldet werden könnten aber auch noch weitere Projekte, etwa die geordnete Gestaltung des Strandbereiches am Geierswalder See oder ein Logistik-Vorhaben zusammen mit der Bug in Sabrodt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 9.