Bahnübergang gesperrt


von Tageblatt-Redaktion

Bahnübergang gesperrt
Foto: Gernot Menzel

Der Bahnübergang auf der Hoyerswerdaer Friedrichsstraße/ Dresdener Straße ist seit gestern voll gesperrt. Grund sind Tiefbauarbeiten. Wie es heißt, wollen die Arbeiten voraussichtlich bis Samstag, den 22. April gegen 13 Uhr abgeschlossen sein. Umleitungen sind ausgeschildert. Fußgänger sind von den Bauarbeiten nicht betroffen, sie können die Baustelle passieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 7?