Bachmann-Preisträgerin liest


von Tageblatt-Redaktion

Bachmann-Preisträgerin liest
Foto: S. Fischer Verlage / Jürgen Bauer

Hoyerswerda. Aus ihrem Buch "Über die Dummheit der Stunde" liest Olga Martynova am Freitag im Schloss. Sie ist Gast der "Grenzgänger"-Reihe des Kunstvereins.

Olga Martynova ist 1962 in Sibirien geboren und lebt seit 1991 in Deutschland. 2012 gewann sie in Klagenfurt den Ingeborg-Bachmann-Preis. Die Lesung im Schloss beginnt um 19 Uhr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 9.