Bürgermeisterin ist wiedergewählt worden


von Tageblatt-Redaktion

Bürgermeisterin ist wiedergewählt worden
Foto: Stadt Spremberg / Andreas Franke

Spremberg. Im Amt bleiben kann Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos). Sie ist für eine zweite Legislaturperiode bis 2029 wiedergewählt worden.

In der Stichwahl erhielt die 64-Jährige 60,4 Prozent der abgegebenen Stimmen, während für den Konkurrenten Michael Hanko (Alternative für Deutschland) 39,6 Prozent votierten.

In einer ersten Runde hatte Herntier die erforderliche Mehrheit von 50 Prozent knapp verfehlt. Dabei war noch Dirk Süßmilch von der SPD im Rennen, der auf 15,8 Prozent kam. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 1?