Bürgermeister kritisiert geplante Filial-Schließung

Mittwoch, 08. Januar 2020

Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Die angekündigte Schließung der Volksbank-Filiale in der Stadt stößt auf Kritik bei Bürgermeister Harry Habel (CDU). Er sagte dem Hoyerswerdaer Tageblatt, er habe kein Verständnis dafür.

Anders wäre es gewesen, wenn wenigstens noch Automatentechnik vor Ort bleiben würde. Der Komplettrückzug sei aber eine Fehlentscheidung. Die Bankfiliale soll zum 31. März schließen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.