Bürgerhaushalts-Ideen vor der Verwirklichung


von Tageblatt-Redaktion

Bürgerhaushalts-Ideen vor der Verwirklichung
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Der alte Kühnichter Spielplatz ist auch der Standort für den neuen, mit Geld aus dem Bürgerhaushalt anzulegenden. Die Stadtverwaltung hat in den letzten Wochen daran gearbeitet, die 13 beschlossenen Vorhaben umzusetzen.

Lediglich die Zahlung eines Zuschusses zum Maibaumwerfen in Zeißig entfällt. Es konnte wegen der Beschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 nicht stattfinden. Hier ist, was in der nächsten Zeit zu erwarten ist:

-Spielplatzbau in Kühnicht

-Spielplatzbau in Klein Neida

-Spielplatzbau in Schwarzkollm

-Spielplatzbau am Bürgerzentrum Braugasse 1

-Fenster-Erneuerung Denkmalhaus Lange Straße

-Vorbereitungen Eislauffläche Bürgerwiese

-Pflanzung von 20 Vogelbeerbäumen

-Aufstellen von 20 Papierkörben

-Rampe am „Haus der Begegnungen“

-Neugestaltung Heimatstube Bröthen

-Stromsäule im Kinderbaumpark Zeißig

-Veranstaltungszelt Zeißig  -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 8.