Bühnenbau für das Kerstin-Ott-Konzert


von Tageblatt-Redaktion

Bühnenbau für das Kerstin-Ott-Konzert
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Blick auf den Festplatz am Gondelteich: Dort haben Mittwoch am Vormittag die Aufbauarbeiten für das mit hoher Wahrscheinlichkeit größte Konzert des Jahres in der Stadt begonnen.

Der „Speicher No. 1“ hat Sängerin Kerstin Ott („Die immer lacht“) eingeladen. Als Vorband spielt am Donnerstagabend „Vor Rotterdam“, eine Deutsch-Pop-Band aus Berlin.

Einige tausend Besucher werden erwartet. Das Konzert sollte ursprünglich im Sommer 2020 stattfinden, musste wegen der Anti-Covid-Restriktionen dreimal verschoben werden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 7.