Büchereien starten in den Lesesommer


von Tageblatt-Redaktion

Büchereien starten in den Lesesommer
Foto: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek

Hoyerswerda. Sachsens Bibliotheken haben mit Start an diesem Montag wieder den Buchsommer ausgerufen, der sich an Elf- bis 16-Jährige richtet. Mit dabei sind die Stadtbibliothek Wittichenau oder die Gemeindebibliothek Lohsa ebenso wie Hoyerswerdas Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek.

Wie letztgenannte mitteilt, hat sie mehr als 170 neue Kinder- und Jugendbücher erworben. Und wer sich Literatur ausleihen wolle, müsse (über den Sommer) nicht einmal Mitglied sein. Man kann auch beim Lesepreis-Wettbewerb zur Kür des Liebslings-Titels der Buchsommer-Teilnehmer mitmachen.

Dabei gibt es ein Exemplar des Sieger-Buches zu gewinnen. Der vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband koordinierte Lesesommer dauert bis zum 28. August. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 5?