Aus AVI im WK I ist Leadec geworden


von Tageblatt-Redaktion

Aus AVI im WK I ist Leadec geworden
Foto: Leadec / Dawin Meckel (Ostkreuz)

Hoyerswerda. Die Tätigkeiten, die an der Zusestraße 19 im WK I verrichtet werden, sind nach wie vor dieselben – von der Planung über die Programmierung bis hin zur Ausstattung von Technik. Doch die rund 50 Automatisierer der vor 30 Jahren gegründeten Firma AVI gehören jetzt zur Unternehmensgruppe Leadec.

Die Integration in deren Leadec Automation & Engineering GmbH ist abgeschlossen. Die vier AVI-Eigner hatten sich auf die Suche nach einem Käufer begeben, um die Existenz des Standortes und die Arbeitsplätze hier langfristig – also auch nach einem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben – sichern zu können.

Im WK I werden Steuerungen, Leitsysteme und Softwarelösungen entwickelt. Eine zweite Leadec-Tochter, die Leadec Europe FM BV & Co KG, die operativ nichts damit zu tun hat, ist im Gewerbegebiet Nardt mit der Fertigung von Batteriegehäusen befasst. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 7.