Autos geknackt


von Tageblatt-Redaktion

Gleich zwei Autoaufbrüche in der Nacht zu Donnerstag beschäftigen die Ermittler der Polizei in Hoyerswerda. In der Straße an der Schule in der Altstadt (Vier Gassen) knackte jemand einen VW und stahl daraus eine Handgelenktasche sowie einen Koffer. Nichts entwendet worden ist dagegen aus einem Range Rover, der am Bernsdorfer Fliederweg aufgebrochen worden ist. Für beide Fälle zusammen wird von einem Schaden in Höhe von knapp 1700 Euro gesprochen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 4?