Autos demoliert


von Tageblatt-Redaktion

Autos demoliert

Erneut wurden in Hoyerswerda Autos mutwillig beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, sei an drei in der Heinrich-Mann-Straße im WK III abgestellten Pkw je ein Außenspiegel abgebrochen worden. Die Rede ist von Tritten.

Betroffen war auch ein Wagen an der Franz-Liszt-Straße, bei dem zudem noch ein Scheibenwischer verbogen worden ist. Als Tatzeitraum wird die Nacht zum gestrigen Freitag angegeben. Der Gesamtschaden wird auf 1 200 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 7.