Autohaus-Mitarbeiter helfen im Kindergarten


von Tageblatt-Redaktion

Autohaus-Mitarbeiter helfen im Kindergarten
Foto: privat

Hoyerswerda. Zum freiwilligen Arbeitseinsatz im Sportbund-Kindergarten "Sausewind" in der Altstadt rückte jetzt diese Mannschaft an. Es handelt sich um Mitarbeiter des Autohauses Schiefelbein.

Wie von dort mitgeteilt wird, zupfte man Unkraut, zog einen neuen Zaun um einen Sandkasten, grub ein Beet um und strich mit professioneller Hilfe einen Vorraum. Alles in allem dauerte der Einsatz sechs Stunden.

Das Unternehmen möchte solche gemeinnützigen Aktionen von nun an regelmäßig einmal im Jahr organisieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 7?