Auto aufgebrochen


von Tageblatt-Redaktion

Auto aufgebrochen

Der Besitzer eines im Hoyerswerdaer Industriegelände stehenden Autos ist einer Straftat zum Opfer gefallen. Wie die Polizei mitteilt, habe jemand den BMW aufgebrochen und daraus das Autoradio sowie eine Videokamera gestohlen. Der Schaden wird auf 850 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.