Ausstellung von Barbara Seidl-Lampa eröffnet im Klinikum

Montag, 08. Juli 2019

Barbara Seidl-Lampa. Foto: Rainer Könen (Archiv)
Barbara Seidl-Lampa. Foto: Rainer Könen (Archiv)

Hoyerswerda. Die Werkschau „Träumender Stier“ – Malerei und Grafik von Barbara Seidl-Lampa“, wird am Montag, dem 8. Juli, um 17 Uhr im Hoyerswerdaer Lausitzer Seenland-Klinikum in den Räumen der Geriatrischen Tagesklinik eröffnet.

Die Ruhlander Künstlerin Barbara Seidl-Lampa sagt über sich selbst: „Figurenbauerin nenne ich mich. Mein Arbeitsmaterial ist Ton, überwiegend einfacher, rot brennender Ton. Die Laudatio hält Martin Schmidt vom Hoyerswerdaer Kunstverein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 4?