Welche Pläne es für's einstige C & A gibt


von Tageblatt-Redaktion

Welche Pläne es für's einstige C & A gibt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ins Gebäude des vor gut einem Jahr geschlossenen C & A am Lausitzer Platz zieht vorübergehend wieder etwas Leben ein. Das Unternehmen, das die Immobilie verwaltet, teilt auf Nachfrage mit, diese werde als vorübergehende Zwischennutzung zu Ausstellungszwecken zur Verfügung gestellt.

Die Rede ist diesbezüglich von einer Schau über Umweltschutz in der Lausitz. Ein Zeitpunkt wurde nicht genannt. Einen Medienbericht von voriger Woche, wonach sich drei Einzelhändler einmieten wollen, haben die Verwalter hingegen nicht bestätigt.

Es gebe dazu im Moment nichts Konkretes, aber: „Die Eigentümer und wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Räumlichkeiten schnellstmöglich zu vermieten.“ Das Gebäude ist im Jahr 1993 errichtet worden und gehört der niederländischen Synvest B.V. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 8?