Wo diese schwerstgewichtige Sitzbank zu finden ist


von Tageblatt-Redaktion

Wo diese schwerstgewichtige Sitzbank zu finden ist
Foto: Ralf Grunert

Bröthen. Die Sitzprobe für Siegfried Mallon, Wolfgang Belka, Thomas Braske und Maik Tank (von links nach rechts) verlief zufriedenstellend. Sie haben auf einer rustikalen Bank Platz genommen, die neuerdings auf dem Rodelberg am See steht.

Gewicht: gut eine halbe Tonne. Eine Stammtischrunde hatte die Idee, für diesen Ort so eine stabile Bank zu bauen, wie sie aus dem vor drei Jahren gefällten Maibaum für die Michalkener Ortsmitte entstanden war. Denn der Vorgänger hatte sich in seine Bestandteile aufgelöst.

Eine Kiefer fand sich in einem Privatwald. Thomas Braske, gelernter Zimmerer, übernahm wieder die Leitung des Bankbaus, das Bauunternehmen Belka half bei der Platzierung. Die Initiatoren waren sich nach dem Probesitzen einig: Es gibt kaum einen geeigneteren Standort. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.