Ausbildungsförderung vom Freistaat Sachsen


von Tageblatt-Redaktion

Ausbildungsförderung vom Freistaat Sachsen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die überbetriebliche Ausbildung von Lehrlingen der VBH bei der Königsbrücker Ausbildungsstätte wird vom Land Sachsen finanziell unterstützt. Die Versorgungsbetriebe informieren über einen entsprechenden Zuschuss, allerdings nicht über die Höhe der Förderung.

Da es bei den VBH keine Lehrwerkstatt gibt, lernen künftige Mechatroniker und Anlagenmechaniker etwa Drehen, Fräsen oder Schweißen in Königsbrück. Gegenwärtig absolvieren im Unternehmen neun junge Menschen Ausbildungen im kaufmännischen und technischen Bereich. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.