Ausbildungsbeginn in einem komplett neuen Beruf


von Tageblatt-Redaktion

Ausbildungsbeginn in einem komplett neuen Beruf
Foto: LSK / Gernot Schweitzer

Hoyerswerda. Etwas ganz Neues lernen diese jungen Frauen und Männer. Es sind die ersten Lehrlinge, die sich am Seenland-Klinikum beziehungsweise an dessen Medizinischer Berufsfachschule zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau ausbilden lassen.

In dem neuen Berufsbild hat der Gesetzgeber mehrere, bisher separate Berufe zusammengefasst. So schlossen wenige Tage vor der Begrüßung der 32 neuen Azubis im Krankenhaus dort 16 Gesundheits- und Krankenpfleger ihre Ausbildung ab.

Nach drei Jahren Lehre verstärken die meisten der Absolventen nun die Pflege in ihrem bisherigen Ausbildungsbetrieb. Wie das Klinikum mitteilt, haben 15 der 16 entsprechende Arbeitsverträge unterschrieben. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Christel Hörenz schrieb am

Allen neuen Lehrlingen, besonders meiner Enkeltochter Emelie, viel Glück und Freude für die Ausbildung!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.