Ausbildung im Rathaus


von Tageblatt-Redaktion

Ausbildung im Rathaus
Foto: Ralf Grunert

Die Stadtverwaltung Lauta wird zum Ausbildungsbetriebe. Das sich abzeichnende altersbedingte Ausscheiden von Mitarbeitern bedeutet, Stellen neu besetzen zu müssen. Warum nicht mit einer im eigenen Haus ausgebildeten Fachkraft?

Die Ausbildung soll in Kooperation mit der Berufsakademie (BA) Bautzen erfolgen. Gesucht wird  nun ein künftiger BA-Student, der in seiner dreijährigen Ausbildungszeit alle Stationen im Lautaer Rathaus durchlaufen wird.

Der Lautaer Bürgermeisters Frank Lehmann geht davon aus, dass dies ein erster Baustein für den in der Stadtverwaltung ins Haus stehenden Generationswechsel ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.