Aus vier Metern Höhe gestürzt


von Tageblatt-Redaktion

Aus vier Metern Höhe gestürzt

Hoyerswerda. Einen Sturz aus gut vier Metern Höhe hat ein Mann in Hoyerswerdas WK II nur leicht verletzt überstanden. Wie die Polizei wissen lässt, fiel der 53-jährige Bauarbeiter am gestrigen Montagmittag an der Curiestraße von einem Baugerüst. Die für Arbeitsschutzfragen zuständige Berufsgenossenschaft sei informiert worden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 3?