Augenblicklich 164 bekannte Erkrankte im Kreis Bautzen


von Tageblatt-Redaktion

Augenblicklich 164 bekannte Erkrankte im Kreis Bautzen
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. „Die Ausgehbeschränkungen und die Besonnenheit der Menschen zeigen nach Ansicht des Gesundheitsamtes Wirkung. Eine grundsätzliche Entwarnung ist jedoch nicht möglich“, so schildert das Landratsamt Bautzen die aktuelle Covid-19-Lage im Kreis.

Seinen Angaben zufolge weiß das Gesundheitsamt mit Stand vom Sonnabend von 205 Infektionen mit Sars-CoV-2-Viren. Abzüglich 39 inzwischen genesener Patienten sowie zweier in Hoyerswerda verstorbener Senioren sind derzeit 164 Personen krank, fünf weniger als tags zuvor.

In Kliniken im Kreisgebiet werden den Angaben zufolge momentan sechs Covid-19-Patienten behandelt, wobei einer kein Bewohner des Kreises ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.