Aufträge für die Wirtschaft


von Tageblatt-Redaktion

Aufträge für die Wirtschaft
Foto: Mirko Kolodziej

Was braucht man für den Betrieb eines Krankenhause? Ärzte, Schwestern, Medizin - aber zum Beispiel auch Papier.

Hoyerswerdas Seenland-Klinikum hat sich im vorigen Jahr zum Beispiel 1.900 Kilogramm Listen, Planungsbögen oder Therapieformulare vom Druckhaus Scholz herstellen lassen. Es ist freilich nicht der einzige Zulieferer.

So übernehmen Mitarbeiter der Lausitzer Werkstätten schon seit 20 Jahren die Pflege der Grünanlagen rund ums Krankenhaus. Und die Bäckerei Bresan aus Sollschwitz hat voriges Jahr 15.000 Brote sowie 120.000 Brötchen für Patientenversorgung sowie Cafeterria geliefert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 8?